Rätselhaftes
          Tempelberg - Ein Dorf zum Wohlfühlen
 Home Unser Dorf Aktuelles Bilder Freizeit Kontakt

Einige Rätsel zum Vertreiben der Langenweile oder zur Verbesserung der  Fitness des Gehirns.

 

Es sollen genau 100 Punkte erreicht werden. Wie viele Pfeile braucht man dazu?

Nummeriere die Kästchen mit den Zahlen von 1 bis 8. Aufeinanderfolgende Zahlen dürfen weder vertikal, horizontal noch diagonal zusammenstehen.
 
     
     
 
Was verbindet diese beiden Gebäude?

Was?

Inzwischen ist dieser alte Baumstamm in Tempelberg. 

Was ist aus ihm geworden?

Wo steht er jetzt?

 

Wie alt?

Vor einigen Tage fuhr ich mal wieder mit dem Bus. Die beiden Männer hinter mir unterhielten sich laut, so dass Weghören nicht möglich war. Schnell begriff ich dass, es sich bei den beiden um ehemalige Schulfreunde handelte, die sich viele Jahre nicht gesehen hatten.
Das folgende Gespräch ist mir genau in Erinnerung geblieben. (Aus Gründen des Datenschutzes ändere ich die Namen und nenne sie hier Paul und Siegfried)

Siegfried: Wie alt sind deine drei Kinder?
Paul: mmh, du warst früher immer einer der pfiffigste in der Schule, mal sehen ob sich das geändert hat. Also, wenn du die Altersangaben meiner drei Kinder miteinander multiplizierst, erhältst du 36 und wenn du sie addierst deine Hausnummer.
Siegfried: (nach einigem Überlegen) Die Angaben reichen nicht, um das Alter deiner Kinder zu erraten.
Paul: Du bist tatsächlich noch so pfiffig wie früher. Sicher hilft es dir weiter, wenn ich dir sage, dass mein ältestes Kind Paula heißt.
Siegfried: Oh ja, jetzt weiß ich wie alt deine Kinder sind.
Wie alt sind Pauls Kinder?

nach oben